Elektromobilität im ländlichen Raum: Nicht nur ein urbanes Thema

Pendlerparkplätze als Ladeorte waren der Fokus von Stefan Pagenkopf-Martin, Geschäftsführer der Parkstrom GmbH, der auch mit EC-Karten abrechnungsfähige Ladestellen mitbrachte. Mit den Alternativen zum Auto begeisterte Manfred Kramer von movelo aus Österreich die Gäste: beispielsweise in der Zugspitzregion betreibt movelo ein eBike-Sharing-Angebot für Firmen und Kommunen. Elektromobilität spielt also nicht nur für e-Autos eine wichtige Rolle für die Mobilität der Zukunft.

Ladestellen für E-Autos

Die GENO-Haus Stuttgart GmbH & Co. KG Verwaltungsgesellschaft hat in der Tiefgarage auf Ebene U2 (direkt bei der Einfahrt) des GENO-Hauses in Stuttgart zwei mess- und eichrechtskonforme Ladestationen der Firma Parkstrom in Betrieb genommen. An vier Ladepunkten können dort Besucher und Mitarbeiter ab sofort ihr Elektrofahrzeug mit zertifiziertem Ökostrom aufladen. Die mess- und eichrechtskonformen Ladestationen […]

Einfach Elektroauto laden im GENO-Haus in Stuttgart

Stuttgart / Berlin, 11. Dezember 2018. Zum ersten Praxistag im GENO-Haus in Stuttgart trafen sich Anfang Dezember 2018 zahlreiche Branchenvertreter und interessierte Gäste, um sich über die Möglichkeiten verschiedener Ladesysteme für Elektrofahrzeuge zu informieren. Im Fokus der Veranstaltung stand der öffentliche und halböffentliche Parkraum sowie eine praxisorientierte Informationsvermittlung für Kunden, Nutzer und Betreiber.

Parkstrom zeigt kWh-genaues Laden mit Giro-e

Am Mittwoch, den 05.12.2018, veranstaltet Parkstrom im GENO-Haus in Stuttgart einen kostenfreien Praxistag „kWh-genaues Laden“: E-Auto laden im GENO-Haus. Zwischen 9.30 Uhr und 14.00 Uhr erhalten interessierte Gäste in kurzen Vorträgen einen aktuellen Überblick zur Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Neben der Vorstellung der vor Ort neu installierten eich- und messkonformen Ladesäulen sowie Informationen zu den aktuellen […]

„Eichrecht nicht unterschätzen“

Ladestationen technisch in die Elektroinstallation einzubinden, ist eigentlich kein Problem. Fallstricke lauern bei der Abrechnung der geladenen Energiemenge, erläutert Dr. Andreas Zumschlinge, einer der Geschäftsführer der Berliner Parkstrom GmbH. Die Elektromobilität nimmt langsam Fahrt auf, im sprichwörtlichen Sinne. Doch im Detail lauern einige Fallstricke. Welche Hürden muss die Branche nehmen, um sich breit entfalten zu […]

Einladung Energiefrühstück im Arbeitskreis Energie und Bautechnik

E-Mobilität: Wie stellt die Wohnungswirtschaft die Ladeinfrastruktur sicher? Der Arbeitskreis Energie und Bautechnik lädt erneut zum Energiefrühstück ein; dieses Mal zum Thema E-Mobilität und der Frage der Ladeinfrastruktur. Nach einer kleinen Einführung, wie Öko die E-Mobilität ist und den Fragestellungen <<Ist die Ökobilanz eines Elektroautos wirklich deutlich besser als die eines Diesels? Wird die Schadstoffproblematik nicht […]

eAutos komfortabel und schnell laden

Langsam wird es konkret mit der Elektromobilität in Deutschland. Der vollelektrische Jaguar-i-pace ist nun offiziell erhältlich, im August wird Audi in Brüssel den EtronQ6 vorstellen. Porsches Studie »Mission e« wird für die Serie weiterentwickelt und trägt nun den konkreten Namen Taycan. Die Zulassungszahlen für Elektrofahrzeuge gehen nach oben, derzeit sind rund 130.000 auf Deutschlands Straßen. Ein Augenmerk richtet sich auf den Ausbau der Ladeinfrastruktur. Selbst die EU bemängelte vor kurzem, dass in Deutschland zu wenig ausgebaut wird. Das könnte sich jetzt aber ändern.

Ladeanbieter Parkstrom: Elektroauto-Ladestationen wichtig, „um Kunden zu binden“

Andreas Zumschlinge, Geschäftsführer des Berliner Ladeinfrastrukturbetreibers Parkstrom, hat sich im Gespräch mit dem Branchenmagazin Energate Messenger zum Stand der Elektromobilität und den Herausforderungen einer zuverlässigen Ladeinfrastruktur geäußert.

„Leerstehende Parkplätze sind Tankstellen von morgen“

Die Zunahme elektrischer Fahrzeuge ist eine Herausforderung für das Stromnetz und bedarf neuer Lösungen. Die Parkstrom GmbH bietet seit 2013 „intelligente Ladeinfrastruktur“ für verschiedene Kundengruppen an. energate befragte dazu Andreas Zumschlinge, Geschäftsführer / Legal bei Parkstrom. Vollständiger Artikel – Quelle: www.energate-messenger.de

Elektrifizierung der Mobilität durch intelligente Ladeinfrastruktur

Die Berliner Parkstrom GmbH stellt in diesem Jahr auf der E-world energy & water 2018 (Halle 7, Stand 7-734) in Essen intelligente Ladeinfrastruktur mit Abrechnungssystemen für unterschiedliche Nutzergruppen vor. Ein Schwerpunkt in diesem Jahr ist das Thema eich- und messrechtskonforme Abrechnung gegenüber Dritten. Das Berliner Unternehmen Parkstrom stellt Lösungskonzepte vor, die dieses Thema aufgreifen. Parkstrom […]