Willkommen auf den Infoseiten der Parkstrom GmbH.

Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise rund um den Ladevorgang Ihres Elektrofahrzeuges auf den Höfen der GSG Berlin, das Bezahlsystem und deren Abrechnung.

DC-Laden auf den Höfen der GSG Berlin

Was ist zum Laden an einer Schnell-Ladestation nötig?

Um an einer Schnell-Ladestation auf dem Gelände der Gewerbesiedlungs- Gesellschaft mbH (GSG Berlin) laden zu können, benötigen Sie eine DC-Ladekarte. Diese erhalten Sie von der Firma Parkstrom.

Wie bekomme ich eine DC-Ladekarte?

Bitte füllen Sie folgendes SEPA Mandat DC Laden aus und senden es per Post, E-Mail oder Fax an Parkstrom zurück. Wenige Tage später erhalten Sie Ihre DC-Ladekarte mit der Post.

E-Mail            service@parkstrom.de

Fax                +49 030 439 71 50 01

Adresse          Parkstrom GmbH, Karl-Marx-Allee 71, 10243 Berlin

Wie erfolgt die Abrechnung?

Nach dem Ladevorgang wird der im Display angezeigte Betrag direkt von Ihrem Konto abgebucht. Nach etwa zwei Werktagen sehen Sie diese Abbuchung auf Ihrem Konto und können den Betrag überprüfen. Der Buchungstext enthält einen Link, der zu einer Internetseite mit Details zu diesem Ladevorgang führt.
Anschließend müssen Sie nur noch Ihre IBAN zur Legitimation eingeben.

Während des gesamten Lade- und Bezahlprozesses bleibt Ihre Anonymität gewahrt, weil die GLS-Bank ausschließlich Ihre IBAN erhält.

Was kostet das Laden an Schnell-Ladestationen?

Derzeit kostet der Ladestrom an den Schnell-Ladestationen 0,72 € pro geladene Kilowattstunde und 1 € für jeden gestarteten Ladevorgang und 5 € Zeitpreis nach 4 Stunden.

Auf welchen Höfen kann man schon DC-Laden?